Band 1                                                               Band 2

ISBN: 3-8280-2108-5                                       ISBN: 978-3-00-020519-4

Preis: 7,90 Euro                                                  Preis: 9 Euro

Band 1

"Cora ist kein Killerhund" beschreibt den realistisch erzählten Überlebenskampf einer Deutsch-Drahthaarhündin und ihrer Welpen in freier Wildbahn - ohne menschliche Hilfe:

Der Klappentext:

Schlimm genug, dass die Welpen von Cora, der Deutsch-Drahthaar-Hündin von Förster Lindmeyer, an einer Virusinfektion sterben. Nun ist auch noch Coras Leben in Gefahr, so dass der Förster bei einem zwielichtigen Hundeversand drei Welpen ordert Als dann drei kotverschmierte Kartons bei ihm landen, ist Lindmeyer außer sich vor Zorn. Während Cora die drei ausgehungerten Ziehkinder sogleich unter ihre Fittiche nimmt, führt der Förster voller Wut Beschwerde bei der Tierquälerfirma. Vor Aufregung bekommt er eine Herzattacke, und nach dramatischen Auseinandersetzungen mit einem Peiniger aus dem Dorf suche Cora und die Welpen Schutz im Wald. Tags darauf prangern die Zeitungen die flüchtige Cora als "Killerhund" an.....

 

Band 2

Im Band 2 "Die Whipdales vom Löcherholz" versucht Tanja, die zehnjährige Enkeltochter von Förster Lindmeyer aus dem wilden Hunderudel einen Welpen zu entführen und ihn zu einem erfolgreichen Schutzhund zu erziehen.

Der Klappentext:

Zum Glück haben Tanja, ihr Vater und all die anderen Freunde vom "Verein zum Schutz der Wildhunde" es geschafft, dem Whippetrüden Whip, der Airedaleterrierhündin Ronja und dem Rauhhaardackel Wastl ein Lebensrecht in den Wäldern rund um Löcherholz einzuräumen. Aber kann das Rudel auch überleben, nachdem Ronja 4 Welpen von Whip bekommt? Denn rücksichtslose Wilddiebe und erboste Schafzüchter machen ihnen das Leben schwer. Und geht Tanjas sehnlichster Wunsch nach einem eigenen Hund doch noch in Erfüllung?....

 

Beide Bücher sind für große und kleine Leser von 9-99 Jahren geeignet, denen die Natur, insbesondere der Hund am Herzen liegt. Die Erzählung ist absolut spannend geschrieben, mit einer Fülle von biologischem Wissen, das unaufdringlich in eine faszinierende Handlung verpackt ist, und das Kindern und Jugendlichen den artgemäßen Umgang mit Hunden anschaulich erzählt.

Die Bücher sind am besten beim Autor selbst zu erhalten - auf Wunsch auch mit persönlicher Widmung!